HauptpunktUeberunsoben.JPG

Messebau gestartet

Abbruch alte Messehalle

Nahe den künftigen Arealen der Carbon-Forschung und des Wissenschaftsparks an der Universität baut die WBG als Investor die neue ca. 10.000 m² große Messehalle.

Rund € 18,1 Mio. wird das Projekt kosten, wesentlicher Finanzierungspartner ist der Freistaat. Dessen € 5,0 Mio. werden von der Stadt Augsburg (€ 3,6 Mio.) und den anderen Messegesellschaftern (rd. € 1,7 Mio.) ergänzt. Rund € 7,8 Mio. erbringt die WBG aus Eigen- und Kapitalmarktmitteln.

„Weil die Leitmessen Interlift und Grindtec bereits im Oktober 2009 die neuen Ausstellungshallen benötigen, steht die Bauabwicklung unter hohem Zeitdruck, so Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, Aufsichtsratsvorsitzender der WBG anlässlich des Baubeginns am 5.10.2008. „Sind wir optimistisch und hoffen, dass die neue Messehalle mit Foyer rechtzeitig fertig werden.“ OB Dr. Gribl sieht in den neuen Ausstellungsflächen Marktplätze für Innovationen aus der Region und somit das positive Wettbewerbsmerkmal Augsburgs und Schwabens.“

BautafelMesse.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK