HauptpunktUeberunsoben.JPG

WBG-Stiftung: € 4.200,-- für kreative Architekturstudenten

"Gute studentische Arbeit verdient Anerkennung", so der WBG-Stiftungsratsvorsitzende, Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl.

OB Dr. Kurt Gribl überreichte Preise zwischen € 200,-- und € 600,-- an zehn Architekturstudenten der Hochschule Augsburg. Damit belohnte er die besten von 95 zur Prämierung eingereichten Arbeiten zur Stadtentwicklung in Augsburg. Die Studenten fertigten "herausragende Entwürfe" nach Meinung des Dekans der Hochschule Augsburg, Herrn Prof. Dipl.-Ing. Herbert Jötten.

Die gestellten Aufgaben reichten von Planungen zum Innovationspark Augsburg bis zur Radrennbahn in Augsburg-Lechhausen. Die Arbeiten sind im Gebäude der Hochschule Augsburg, An der Fachhochschule 1, ausgestellt.

"Auch im nächsten Jahr", so OB Dr. Kurt Gribl, "wird es wieder Geldpreise für gute studentische Arbeiten geben. Die WBG-Stiftung möchte dadurch die Verbundenheit mit der Hochschule Augsburg dokumentieren".


Preisverleihung 2010
Preisverleihung 2010

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK