HauptpunktUeberunsoben.JPG

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 – kontinuierliches und sozialverträgliches Wachstum

 

Für das Geschäftsjahr 2012 kann die WBG-Unternehmensgruppe einen Bilanzgewinn von
ca. € 1,1 Mio. (Jahresüberschuss: ca. € 3,1 Mio.) ausweisen. Die Bilanzsumme steigt erstmals über die Marke von € 400 Mio. auf rd. € 410 Mio. und die Umsatzerlöse auf rd. € 55 Mio.

Der Nachfragedruck steigt. Von den rd. 4.700 Anfragern konnten nur rd. 750 mit Wohnraum versorgt werden.

Obwohl es immer schwieriger wird, die energetischen Anforderungen bei Modernisierungen
für die Bewohner bezahlbar zu halten, sind die WBG-Mieten mit € 4,91 je m²/Monat um rd. € 2,70 geringer als bei Vergleichsobjekten.

Trotz steigender Energiepreise bleiben die durchschnittlichen Heizkosten aufgrund von Energieeffizienzmaßnahmen unter dem Niveau von 2008.

Auch im Jahr 2013 wird die WBG wieder rd. € 40 Mio. investieren und somit die regionale
Handwerkerschaft bedienen und Arbeitsplätze sichern. Neben dem großen Bauunterhalt (ca. € 10 Mio.) werden rund 200 Wohnungen energetisch saniert und rd. 90 Wohnungen neu gebaut.

Ausführliches finden Sie hier

 

Bilanzkennzahlen2008_2012.jpg

 
Download Veränderung Bilanzkennzahlen 2008 - 2012
 
Projekte 2012/2013  
Angerhof  
Modernisierung Angerhof  

Hirschstrasse_2.jpg

 
Neubau Hirschstraße  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK