HauptpunktUeberunsoben.JPG

Die Fugger und Welser im Wieselhaus

Das seit Jahren leer stehende Baudenkmal in der sog. ehemaligen Bischofsstadt um den Augsburger Dom wird seit 2010 umgebaut. Es soll ein Museum mit Dauerausstellungen über die Welt der Fugger und Welser
in der Zeit der Renaissance, während der wirtschaftlichen und kulturellen Hochblüte der Stadt Augsburg, entstehen.

Die AGS betreut im Auftrag der Stiftung Katholischer Studienfonds die Arbeiten zur denkmalpflegerische Sanierung & Umnutzung des Gebäudes zum Museum. Die Gesamtkosten betragen ca. € 3,3 Mio.

Die Fertigstellung ist für 2013 geplant.

 

Wieselhaus 2012  
 2012  

 Wieselhaus 2009

 

                                                    2009

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK