HauptpunktUeberunsoben.JPG

Eishockeyarena eröffnet

Mit einem Tag der offenen Tür am Samstag, 14. September 2013 eröffnete die Stadt Augsburg mit der
AGS das umgebaute, neue Curt-Frenzel-Stadion (CFS). Rund 2.000 Augsburger wollten das revitalisierte
Stadion mitten in der Stadt sehen. Pünktlich vor dem ersten Heimspiel der Augsburger Panther präsentierte
sich das jetzt eingehauste neue CFS der Öffentlichkeit als erstligataugliches Eisstadion nach den Vorgaben
der Deutschen Eishockey Liga (DEL) sowie als moderne Arena für den Breitensport.

Bei Führungen konnten sich die Besucher von den Neuerungen und der Qualität des umgebauten Stadions
überzeugen, dem von der Sportfachwelt mittlerweile die besten Sichtverhältnisse in einer deutschen Eis-
arena attestiert werden.

Bei dem offiziellen Festakt mit Grußbotschaften von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, Panther-Haupt-
gesellschafter Lothar Sigl, DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke, Panther-Fanvertreter Bernhard Kopp
sowie einem Vertreter der Eissportvereine übergab Architekt Uwe Schlenker offiziell den Stadion-Schlüssel
in Form eines überdimensionierten Pucks an Hausherr OB Dr. Kurt Gribl, der diesen wiederum an die
Vertreter der unterschiedlichen Nutzergruppen des CFS weiterreichte.

 

Curt-Frenzel-Stadion  
   

 Curt-Frenzel-Stadion

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK