HauptpunktUeberunsoben.JPG

Richtfest beim ehemaligen Römertor

Das Bauvorhaben „Wohnen für alle Generationen beim ehemaligen Römertor in Augsburg“ ist ein
Gemeinschaftsprojekt von Augsburger Stiftungen und der WBG, geplant und realisiert vom Wettbewerbs-
gewinner Architekturbüro Adrianowytsch. Die WBG finanziert in diesem Projekt 17 Wohnungen und Tiefgaragenstellplätze.

Insgesamt entstehen 37 barrierefreie und zum Teil rollstuhlgerechte Wohnungen mit 1,5 bis 4 Zimmern. Praxis- und Therapieeinheiten sowie ein kleines Café ergänzen das ca. 10 Millionen Euro kostende Bauvorhaben. Im Mai 2014 sollen die Wohnungen bezogen werden.

Am Donnerstag, 10.10.2013 fand das Richtfest statt. Herr Bürgermeister Weber, Leiter des Stiftungsamts Gerd Mordstein und Architekt Adrianowytsch begrüßten zahlreiche Gäste, insbesondere auch Stifter, und betonten wie wichtig dieses Projekt sowohl für die demographische als auch Städtebauliche Entwicklung Augsburgs ist.

 

Roemertor1 Roemertor2
   

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK